Nachrichten

 

Blumengesteck an Mahnmal für jüdische Mitbürger*innen entwendet

Blumengesteck am Mahnmal für jüdische Mitbürger. (Foto Daniela Hachmer)


Am 09. November, während der Vorbereitung der Gedenkveranstaltung mit Schweigeweg anlässlich der Reichspogromnacht, wurde zwischen 11 und 15 Uhr ein Blumengesteck am Mahnmal für jüdische Mitbürger/innen in der Bürresheimer Straße entwendet.

Wer etwas beobachtet hat, wird darum gebeten, sich an die Stadtverwaltung Mayen, Julia Velten unter Tel. 02651-88 2201 zu wenden.