Nachrichten

 

Brand auf dem Gelände eines Betriebes zur Herstellung von Hackschnitzeln in Mendig

Ein Brand bei einem Hackschnitzelhersteller verursacht einen hohen Sachschaden. (Symbolbild: Pixabay)


Aus bislang ungeklärter Ursache entstand am Dienstag, 26. Juli  gegen 18:50 Uhr, auf dem Gelände eines Betriebes zu Herstellung von Hackschnitzeln ein größerer Brand.

Aufgrund der Flammen- und Rauchentwicklung gingen zahlreiche Notrufe bei Polizei und Feuerwehr ein. Die Flammen erfassten sowohl die Förderbänder als auch eine Siebanlage für Hackschnitzel. Die Löscharbeiten der Feuerwehren aus Mendig, Kottenheim und Thür dauern zur Zeit (20.40 h )noch an. Die Bundesstraße 256 zwischen Mendig und Kruft musste aufgrund der Rauchentwicklung kurzfristig gesperrt werden. Es wurden keine Personen verletzt. Von einem erheblichen Sachschaden auszugehen.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell