Ralf Borgartz und Arne Hoffmann coachen für den ECV Emmelshausen.

ECV Emmelshausen fördert den Nachwuchs an Büttenredner*innen

Der Emmelshausener Carneval-Verein (ECV) bietet am 5. Juni ein Seminar zur Aus- und Weiterbildung von Büttenredner*innen und Vorträgen an. Dazu hat der Verein Ralf Borgartz und Arne Hoffmann aus dem Festkomitee Kölner Karneval als Coaches gewonnen.

Am 23. Januar dieses Jahres hätte unter normalen Umständen die Prunksitzung des ECV im Zentrum am Park in Emmelshausen stattgefunden. Doch wie so vieles, musste auch dieser Abend abgesagt werden. Die Zuschauer und Karnevalisten hätten unterhalten werden sollen durch Musik, zahlreiche Tänze und natürlich durch Büttenreden. Auf letzteres möchte der Karnevalsverein aus Emmelshausen in der narrenfreien Zeit einen besonderen Blick werfen und den Nachwuchs fördern. Zu diesem Zweck hat der ECV bereits im April eine Spendenaktion gestartet, um diese Förderung nachhaltig anzugehen.

Workshop zur Nachwuchsförderung im Juni

Am Samstag dem 5. Juni 2021 organisiert der ECV von 11 bis 17 Uhr ein Seminar zur Aus- und Weiterbildung von Büttenredner*innen und Vorträgen. Zu diesem Zweck wurden sich die Dienste von Ralf Borgartz und Arne Hoffmann gesichert. Die erfahrenen Büttenredner aus dem Kölner Karneval sollen als Coaches dienen und dem Nachwuchs zahlreiche Tipps und Tricks an die Hand geben.

Wer sind Ralf Borgartz und Arne Hoffmann?

Ralf Borgartz und Arne Hoffmann sind die Leiter des Scala Theaters in Köln. Sie treten gemeinsam an Karneval auf der Bühne auf und werden vom ECV auch als „zwei echte Koryphäen aus dem Kölner Karneval“ bezeichnet. Außerdem haben sie auch schon im Coaching Erfahrung gesammelt. Borgartz und Hoffmann arbeiten ehrenamtlich als Redner-Coaches für das Festkomitee Kölner Karneval und haben schon die ein oder andere Persönlichkeit auf eine Rede vorbereitet. In einer Rednerschule bilden sie das ganze Jahr über den Nachwuchs an Redner*innen für den Kölner Karneval aus. Unter anderem waren Borgartz und Hoffmann im Jahr 2018 für die Vorbereitung des Kölner Dreigestirns auf über 400 Auftritte zuständig. Somit dürften sie auch dem Nachwuchs im Vorderhunsrück weiterhelfen können.

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten aus der Region

Personenkontrollen im Bereich des kurfürstlichen Schlosses

Die Polizei kontrollierte gestern Nachmittag im Umkreis des Koblenzer Schlosses.
weiterlesen...

Bauarbeiten in Bendorf sorgen für Busumleitungen

Zweiter Bauabschnitt in Bendorf beginnt früher – Umleitung für koveb-Linie 8 wird umgestellt - Mehrere Haltestellen können nicht angefahren werden
weiterlesen...

Fußballstiftung zahlt erste Hilfsgelder aus

Walter Desch: In Zeiten der Not trägt das Miteinander von Profis und Amateuren.
weiterlesen...

Ausstellung "Kunstfreu(n)de“ im Jugend- und Bürgerzentrum (JuBüZ) auf der Karthause

Die Ausstellung ist am Samstag, 6. und am Sonntag, 7. November 2021 jeweils von 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.
weiterlesen...

Stadt Koblenz erstattet Strafanzeige gegen unbekannt

Die Stadt Koblenz erstattet Anzeige gegen die unbekannten Täter der Flyer-Aktion
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u

Keine weiteren Nachrichten in diesem Bereich