Nachrichten

 

Hatzenport unterstützt Mayener Hospiz

Von links: Guido Adams, Mitarbeiter Hospiz, Yvonne Masberg, Geschäftsführerin Hospiz, Irmgard Schröder, Geschäftsführerin Verein „Mittendrin“, Albrecht Gietzen, Vorsitzender Verein „Mittendrin“ und Unternehmer Helmut Sareyko. (Foto: Seydel)


Der Hatzenporter Verein „Mittendrin“, der die Dorfzeitung DAS BLATT herausgibt, wollte am 10. Dezember 2021 ein Weihnachtsfest veranstalten, bei dem der Erlös dem Hospiz in Mayen und der „Lea Ackermann-Stiftung“ für Kinder in Not zugehen sollte.

Das Fest fiel der Pandemie zum Opfer, die Idee der Hilfe blieb. Der Verein veranstaltete seine vorgesehene Tombola, verkaufte Weihnachtspakete und bat um Spenden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: am 8.Dezember konnte in Mayen ein Scheck über 3000 € an das Hospiz übergeben werden, der auch dank der großzügigen Spende des Mayener Unternehmers Helmut Sareyko möglich wurde.