Nachrichten

 

Koblenz: Vollsperrung eines Teilstücks der B327

Wegen einer Baustelle muss im April ein Stück der B327 in Koblenz gesperrt werden. (Foto: Pixabay)


Aufgrund von Arbeiten an den Fahrbahnübergangskonstruktionen zweier Teilbauwerke der Hochstraße Oberwerth muss ein Teilstück des Astes der B 327, kommend von der B 9 in Fahrtrichtung Koblenz- Karthause, voll gesperrt werden. Die Spuren des Astes in Richtung Südbrücke/Horchheim bleiben weiterhin befahrbar.

Die Vollsperrung erstreckt sich vom 19. bis zum 21. April jeweils von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr. Die Umleitungsstrecke erfolgt über die B 327 in Richtung Horchheim und über die B 42 wieder zurück auf die B 327.

Der Landesbetrieb Mobilität bittet um Verständnis für die unumgängliche Maßnahme.