Nachrichten

 

Programm zum Volkstrauertag in Boppard

Am 13. November gibt es ein Programm zum Volkstrauertag in Boppard-Buchenau. (Foto: Stadt Boppard)


Am Sonntag, 13. November, findet um 11:45 Uhr am Ehrenhain in Boppard-Buchenau eine Gedenkstunde statt. Hierzu sind die Bürger von Boppard herzlich eingeladen. Selbstverständlich bitten wir auch bei dieser Veranstaltung um Einhaltung der zu diesem Zeitpunkt gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung.

Das Programm im Überblick:
  1. Aufstellung am Ehrenhain (Geläut der Totenglocke)
  2. Musikvortrag: Mittelrheinisches Jugendblasorchester Boppard-Bad Salzig e.V.
  3. Begrüßung: Niko Neuser, Ortsvorsteher
  4. Ansprache: Prof. Dr. Karl Hofius, Vorsitzender des Seniorenbeirates
  5. Kranzniederlegungen durch:
    • Ortsvorsteher Niko Neuser
    • Vertreter des VdK, Ortsverband Boppard
    • währenddessen: „Ich hatt‘ einen Kameraden“ (Mittelrheinisches Jugendblasorchester Boppard-Bad Salzig e.V.)
  6. „Ode an die Freude“ (Mittelrheinisches Jugendblasorchester Boppard-Bad Salzig e.V.)
  7. Ende der Feierstunde: Geläut der Totenglocke

Die Feierstunde wird umrahmt von Fahnenträgern der ortsansässigen Nachbarschaften sowie der Bopparder Schützengesellschaft und einer Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Boppard.