Nachrichten

 

Ukraine-Update: Das geschah am 20. Juni

Das aktuell4u-Update am 20. Juni zum Krieg in der Ukraine. (Foto: Pixabay)


Am 24. Februar hat Russland die Ukraine auf militärische Weise angegriffen. Nahezu minütlich gibt es neue Meldungen über Angriffe, Sanktionen oder Äußerungen aus der weltweiten Politik. aktuell4u hat die wichtigsten Vorkommnisse und Entwicklungen des Tages zum Krieg im Osten Europas aufgelistet.

  • 2:01 Uhr: Gesperrtes Oligarchen-Vermögen in der EU im Wert von über 12,5 Milliarden Euro
  • 6:26 Uhr: Australien liefert der Ukraine 14 gepanzerte Mannschaftstransportwagen
  • 10:28 Uhr: Ukraine meldet die Eroberung eines Dorf nahe Sjewjerodonezk durch russische Truupen
  • 11:09 Uhr: Österreich erhält erneut um die Hälfte weniger Gas von Russland
  • 12:26 Uhr: Russische Regierung will die Staatsverschuldung auf 16 Prozent begrenzen
  • 14:51 Uhr: Mehrere Explosionen in Odessa gemeldet
  • 17:15 Uhr:  Mehrere EU-Staaten fordern ein siebtes EU-Sanktionspaket gegen Russland
  • 17:36 Uhr: Ukraine meldet die Zerstörung eines Lagerhauses in Odessa bei einem Raketenangriff
  • 20:19 Uhr: Russische Truppen sind nach ukrainischen Angaben in das Industriegebiet von Sjewjerodonezk vorgedrungen