Nachrichten

 

Ukraine-Update: Das geschah am 25. Juni

Das aktuell4u-Update am 24. Juni zum Krieg in der Ukraine. (Foto: Pixabay)


Am 24. Februar hat Russland die Ukraine auf militärische Weise angegriffen. Nahezu minütlich gibt es neue Meldungen über Angriffe, Sanktionen oder Äußerungen aus der weltweiten Politik. aktuell4u hat die wichtigsten Vorkommnisse und Entwicklungen des Tages zum Krieg im Osten Europas aufgelistet.

  • 2:24: Landesweit Luftalarm in der Ukraine ausgelöst
  • 7:33: Ukraine wehren Angriffe nach Angaben des Generalstabs ab und halten somit den Nachschubweg Richtung Lyssytschansk

  • 10:01: Viele Verletzte nach einem Raketenangriff Russlands im Westen der Ukraine

  • 11:04: Nach Angaben der Bundesregierung hat Deutschland den Anteil der G7-Finanzhilfen bereits überwiesen

  • 12:41: Ukrainischer Gouverneur befürchtet eine Blockade von der im Osten liegenden Stadt Lyssytschansk

  • 12:50: Laut dem ukrainischen Geheimdienst möchte Russland Belarus in den Krieg hineinziehen

  • 17:32: Sjewjerodonezk sei nach Angaben des Bürgermeisters nun vollständig in den Händen des russischen Millitärs

  • 18:25: Russland liefert nach Angaben von Wladimir Putin atomwaffenfähige Waffen nach Belarus 

  • 19:48: Nach Angaben der ukrainischen Behörde wurde eine Atomforschungsanlage in Charkiw bei russischem Beschuss beschädigt
    Von meinem iPhone gesendet