Ein 32-jähriger Fahrer kollidiert auf der L98 nahe Monrealer Dreieck mit einem Baum und wird schwer verletzt ins Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz gebracht.

Mayen |

Unfall auf L98 führt zu schweren Verletzungen: Ein 32-jähriger Fahrer aus der Verbandsgemeinde Pellenz kam mit seinem KIA-Sportage auf der L98, in der Nähe des Monrealer Dreiecks (B258), von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Das DRK brachte den schwer verletzten Fahrer in das Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz, während das beschädigte Fahrzeug abgeschleppt wurde. Aufgrund der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war die Fahrbahn kurzzeitig gesperrt.