Motorbootsportler auf der Mosel

Es ist eine verflixte Saison für die Motorbootsportfahrer von Powerboot Racing Team Moselstern Löf. Christian Groß, Dritter der Deutschen Meisterschaft  2019 in der Klasse 4, und Manuel Jansen werden aufgrund der Pandemie in diesem Jahr keine Rennen erleben. Die Moselrennen in Brodenbach sowie Traben-Trarbach und auch alle anderen Läufe sind abgesagt. Thomas Groß, Manager des Teams, versteht natürlich die Situation, und doch ist er frustriert. „Das alles trifft natürlich unseren Sport, der es ohnehin schwer genug hat. Deshalb sind wir froh, dass wir unseren Sponsoren und Partnern wenigstens ein Training auf der Mosel zeigen können“, sagt er. Am 19.September, von 9 Uhr bis 12.30 Uhr, zeigen die beiden Fahrer in einem Training an der Löfer Brücke in Trainingsfahrten, was sie drauf haben. Das wurde genehmigt und die Sportler freuen sich über Zuschauer, natürlich unter den geltenden Hygienebestimmungen. 

« Zurück

Weitere Nachrichten

„Sport ist Teil der sozialen Infrastruktur“

Schnelle individuelle Lösungen für den Wiederaufbau im Ahrtal gesucht.
weiterlesen...

Zwischen Erfolg und Verfolgung

Monika Sauer eröffnete die Ausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“ in Koblenz.
weiterlesen...

Kick for Help-Benefizspiel für Menschen an der Ahr

Traditions-Elf von Mainz 05 spielte in Bad Ems für die gute Sache gegen eine Rhein-Lahn-Auswahl.
weiterlesen...

Oberliga: Emmelshausen und Karbach setzen ihre Serien fort

Dritter Sieg in Folge für Karbach, Emmelshausen wartet nun seit vier Spielen auf einen Erfolg.
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u