Celia Sasic soll Vizepräsidentin des DFB für Frauen– und Mädchenfußball werden. Foto: Seydel

aktuell4u Exklusivmeldung: FV Rheinland schlägt Celia Sasic als Vize des DFB vor

Es ist die Meldung des Fußballsommers 2021: das Präsidium des Fußballverbandes Rheinland(FVR) hat in seiner Sitzung am 21.Juni in Koblenz einstimmig beschlossen, dem nächsten ordentlichen Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) die 111fache Nationalspielerin Celia Sasic(33) als Vizepräsidentin für Frauen –und Mädchenfußball vorzuschlagen. Nach der Vorstellung des FVR soll sie die Nachfolge von Hannelore Ratzeburger, 70, Hamburg, antreten, die dieses Amt seit 2007 innehat und ankündigte, nicht erneut zu kandidieren.

Dieser FVR-Vorschlag ist natürlich mit Celia Sasic abgestimmt, die mit ihrem Mann Marko und den beiden Kindern in Lahnstein lebt, und die  zurzeit zusammen mit Philipp Lahm in die organisatorische Vorbereitung der Europameisterschaft 2024 in Deutschland  eingebunden ist . Das FVR-Präsidium unter Vorsitz von Präsident Walter Desch formulierte diesen zukunftsweisenden Gedanken auch in Anwesenheit von Ehrenpräsident Dr. Theo Zwanziger, der in seinen Jahren als DFB-Präsident von 2004 bis 2012 dem Fußball der Mädchen und Frauen ein besonderes Augenmerk gewidmet hatte. Für Walter Desch ist es eine große Chance für den Fußball: „Celia Sasic bringt alles mit, um dem Fußball in diesem Bereich ein neues Gesicht zu geben. Sie ist jung, kennt den Spitzenfußball und den in den kleinen Vereinen, sie arbeitet bereits für den DFB und sie verfügt über wichtige Kontakte“, sagt Desch.

Und das sollte man über Celia Sasic wissen: mit nur 27 Jahren beschloss sie am 16.Juli 2o15, ihre Karriere als Fußballerin zu beenden. Sie wollte ihr Studium zu Ende bringen, sich beruflich orientieren und eine Familie gründen. Dabei hätte sie noch viel erreichen können, beispielsweise bei den Olympischen Spielen 2o16 in Rio den Janeiro dabei zu sein, um die Schmach auszumerzen, weil sich das deutsche Team für die Spiele 2o12 in London nicht qualifizieren konnte. (bei den Olympischen Spielen 2oo8 in Peking gewannen die deutschen Frauen mit Celia Sasic Bronze).

Von 2oo1 bis 2013 bleibt sie dem SV o7 Bad Neuenahr in 136 Spielen (97 Tore) treu, dann geht sie für drei Jahre zum1.FFC Frankfurt und macht hier 39 Spiele und schießt 42 Tore.  Den DFB-Pokal gewinnt sie 2o14 mit Frankfurt und 2o15 die Champions-League.  Celia spielt alle Nationalmannschaften: 13 Mal in der U 17, 12 Mal in der U 19 und viermal in der U 2o. Und dann von 2oo5 bis 2o15 111 Spiele in der deutschen Nationalmannschaft. Mit 63 Toren. Europameisterin wird sie 2oo9 und 2o15. Olympiadritte 2oo8, die U 19-WM gewinnt sie bereits 2oo4. Deutschlands Fußballerin des Jahres ist sie 2o12 und 2o15. Europas Fußballerin im Jahr 2o15, sie bekommt den Goldenen Schuh für die beste Torschützin der WM 2o15 und wird in diesem Jahr  auch zur zweitbesten Fußballerin in der Welt gewählt.

Sie wird Integrationsbeauftragte des DFB und arbeitet für die UEFA und die FIFA. 2oo7 hatte die Tochter eines kamerunischen Vaters und einer französischen  Mutter Abitur gemacht, danach bei Lotto Rheinland-Pfalz in Koblenz eine Ausbildung  und anschließend an der Uni Koblenz-Landau Kulturwissenschaften studiert. Sie bringt immer zu Ende was sie beginnt.

Dass sie heute eine der begehrtesten und zu vielen Themen gefragten Sportlerin ist, hat etwas mit ihrer Intelligenz und Natürlichkeit und vor allem damit zu tun, dass sie für sich und ihre Familie einen Weg gewählt hat , der eine klare Priorität setzt: erst das private Leben, dann erst Business. Es ist eine überragend überzeugende Lebensphilosophie. Und es hat Celia Sasic nur noch gefragter gemacht bei den großen Veranstaltungen  des Fußballs.

Der Fußball in Deutschland wäre gut beraten, dem Vorschlag des Fußballverbandes Rheinalnd, Celia Sasic zur DFB-Vizepräsidentin zu wählen zu folgen. Es würde den Verband bereichern.

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten

Rhenania: Paula Kollmann räumt ab

Paula Kollmann vom Koblenzer Ruderclub Rhenania strahlte mit der Sonne um die Wette.
weiterlesen...

TuS Koblenz verliert auch gegen Gonsenheim

Die TuS Koblenz hat auch gegen den SV Gonsenheim in der Oberliga verloren.
weiterlesen...

Der AC 1927 Mayen: Ein Verein mit vielen Facetten

Als Anfang September bei der „GT World Challenge Europe“ der Nürburgring im Zeichen des großen GT- und Tourenwagen-Sports stand, waren auch die…
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u