Sport

 

Ruderclub Rhenania Koblenz ehrt verdiente Sportler

Präsident Lutz Itschert würdigte die verdienten Sportler des KRC Rhenania.


Beim Clubfest mit integrierter Sportlerehrung hob der Präsident des Koblenzer Ruderclubs Rhenania, Lutz Itschert, in seiner Begrüßungsrede die Besonderheit der Ruder-und Paddelsaison 2021 hervor. Durch die Corona-Pandemie gab es in der ersten Jahreshälfte nur sehr wenige Regatten mit vielen Einschränkungen. Auch das Training musste den jeweiligen Corona-Verordnungen angepasst werden. Sämtliche Sportler vom Jugend-Ruderer bis zu den Masters-Ruderern und Drachenbootsportlern haben diese außergewöhnliche Situation gut gemeistert. Sie sammelten dennoch auf nationalen und internationalen Regatten Medaillen und zeigten gute Platzierungen. Mit einer PowerPoint Präsentation wurden allen Rhenanen und Gästen die sportlichen Höhepunkte des Jahres nochmal vorgestellt. Die Leistungen der Sportler würdigte der Club mit kleinen Präsenten für alle Aktiven.

Eine besondere Ehrung wurde Timo Piontek zu teil, der seine erfolgreiche Ruderkarriere nun offiziell beendet hat. In seiner Laudatio blickte Präsident Lutz Itschert auf die erfolgreichen 13 Jahre Leistungssport von Timo zurück. Beeindruckend in seiner Erfolgsliste ist, dass er jedes Jahr an  internationalen Meisterschaften und World Cup`s erfolgreich teilgenommen hat. Lutz Itschert verlieh im dafür die „Silberne Nadel“ des Koblenzer Ruderclub Rhenania und als Erinnerungsgeschenk überreichte er einen Miniatur-Einer.