In Simmerath-Eicherscheid wurden die Kreissparkasse Mayen und 35 Unternehmen aus verschiedenen Branchen für ihre vorbildlichen Nachhaltigkeitskonzepte ausgezeichnet, die von der Zukunftsinitiative Eifel (ZIE) bewertet wurden.

In Simmerath-Eicherscheid wurde die Kreissparkasse Mayen gemeinsam mit 35 Unternehmen verschiedener Branchen für vorbildliche Konzepte und den Umgang mit dem Thema Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Die Preisträger kamen aus Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Ostbelgien.

Der EIFEL Award fragte sowohl harte wie weiche Faktoren ab: Welche baulichen oder energetischen Maßnahmen werden im Betrieb umgesetzt? Welche Innovationen tragen dazu bei, Produktion und Verbrauch ressourcenschonend zu gestalten? Wie werden die Beschäftigten und die Stakeholder zu nachhaltigem Handeln motiviert? Wie wird die soziale Verpflichtung von Nachhaltigkeit als Zukunftsbasis verwirklicht?

Nachhaltigkeit als Unternehmensphilosophie

Eine Jury der Zukunftsinitiative Eifel (ZIE) wählte aus allen Bewerbern die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger aus. Der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Mayen nahm den Preis gemeinsam mit Judith Sauerborn, Leiterin der Unternehmenskommunikation entgegen.

Unter dem Motto “Wir. Leben. Eifel.” ist auch für unsere Kreissparkasse ganz klar: Ökonomie und Ökologie gehören einfach zusammen.

- Vorstandsvorsitzender Karl-Josef Esch

Aus dem Landkreis Mayen-Koblenz wurden neben der Kreissparkasse Mayen ebenfalls ausgezeichnet die Achim Lohner GmbH & Co. KG aus Polch, Heuft Thermo-Oel GmbH & Co. KG aus Bell und Presto Humus GmbH aus Kobern-Gondorf.