Nachrichten

 

Rheinlandliga-Saisonvorschau: SG Eintracht Mendig/Bell

Die aktuell4u-Saisonvorschau zur Rheinlandliga. Heute: SG Eintracht Mendig/Bell. (Foto: SG Eintracht Mendig/Bell, Pixabay)


Viel Neues gibt es bei der SG Eintracht Mendig/Bell. Salvatore Nizza, bisher Jugendleiter bei der SG Andernach ist der neue Trainer der Vulkanstädter. Er beerbt Kodai Stalph der nach Andernach wechselte und dort die U19 Mannschaft trainiert. Nizza war der Wunschkandidat der Mendiger Führung.

Ich kam zu diesem Posten wie die Jungfrau zum Kind. - Salvatore Nizza (Trainer SG Eintracht Mendig/Bell)

Nach kurzen Verhandlungen stand fest das er sich für die Eintracht entscheidet.

Das was die Mendiger Führung umsetzen möchte deckt sich total mit meiner Philosophie von Fußball. Wir möchten hier was aufbauen und erfolgreich sein. Ein einstelliger Tabellenplatz soll am Ende machbar sein. - Salvatore Nizza (Trainer SG Eintracht Mendig/Bell)

Einige personelle Veränderungen gab es bei den Kombinierten. Neben Spielertrainer Kodai Stalph wechselten auch die Routiniers Florian Schlich (Ettringen) und berufsbedingt Manuel Oster (SV Giesen). Jan Bohlen (Ettringen), Angelo Heid (ATA Urmitz) und Shiki Hanyu (Mülheim-Kärlich) verließen ebenfalls die Vulkanstädter. Dem gegenüber stehen folgende Neuzugänge. Yannik Waupke (Ahrweiler BC), Sebastian Mintgen (Mülheim-Kärlich), Leroy Lehmann (Eich/Kell), Senad Sukic (Ahrweiler BC), Michael Bechter (Feldkirchen), Jacob und Nico Groß (U19 TuS Mayen), Finn Müller (U19 Ahrweiler BC) und Tobias Emmerichs aus der eigenen U19. Trainer Nizza ist voll des Lobes über seine Schützlinge.

Ein ganz großes Kompliment an die Jungs die im Training hervorragend mitziehen. - Salvatore Nizza (Trainer SG Eintracht Mendig/Bell)

Nur ein Problem hat der neue Trainer. Wie schon im letzten Jahr hat die Eintracht das Verletzungspech mit in die neue Spielzeit genommen.

Leider hatten wir immer wieder verletzungs- und krankheitsbedingte Ausfälle weshalb wir nicht alle Testspiele durchziehen konnten. Ich hoffe aber das wir bis zum 1. Spieltag wieder alle Mann an Bord haben. - Salvatore Nizza (Trainer SG Eintracht Mendig/Bell)

Das erste Meisterschaftsspiel trägt die SG gegen Ellscheid aus (14. August, 17 Uhr, Mendig). Drei Tage später trifft man im Rahmen des Rheinlandpokal auf die SG Viertäler Oberwesel.