Ein Mann, bewaffnet mit einem Küchenmesser, überfiel in den frühen Morgenstunden des 23. Juni die Dernbacher Tankstelle "Urbacher Wald" und flüchtete mit Geld und Zigaretten.

Dernbach |

Am 23. Juni gegen 01:04 Uhr wurde die Tankstelle "Urbacher Wald" in Dernbach Ziel eines schweren Raubüberfalls. Ein unbekannter Mann betrat, bewaffnet mit einem 20cm langen Küchenmesser, den Verkaufsraum und forderte die Herausgabe des Kasseninhalts.

Er steckte mehrere Zigarettenpackungen in eine blaue Tasche und entnahm Geldscheine aus der Kasse. Zudem gelang es ihm, eine mit Scheingeld gefüllte schwarze Mappe aus dem Tresor zu stehlen. Anschließend flüchtete er rückseitig aus dem Tankstellengebäude.

Mehrere Fotos des Täters sind hier zu finden: https://s.rlp.de/0ScyT