Nachrichten

 

Ukraine-Update: Das geschah am 17. März

Das aktuell4u-Update am 17. März zum Krieg in der Ukraine. (Foto: Pixabay)


Am 24. Februar hat Russland die Ukraine auf militärische Weise angegriffen. Nahezu minütlich gibt es neue Meldungen über Angriffe, Sanktionen oder Äußerungen aus der weltweiten Politik. aktuell4u hat die wichtigsten Vorkommnisse und Entwicklungen des Tages zum Krieg im Osten Europas aufgelistet.

  • 1:22 Uhr: Tausch zwischen dem entführten Bürgermeister von Melitopol und neun gefangenen russischen Soldaten
  • 1:25 Uhr: Drei Schiffe im Schwarzen Meer seit Kriegsbeginn von Raketen der russischen Armee getroffen
  • 1:27 Uhr: Russische Marine blockiert weiterhin nordwestlichen Teil des Schwarzen Meeres
  • 6:09 Uhr: Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki fordert die NATO zu mehr Unterstützung auf
  • 7:20 Uhr: Pro-russische Separatisten melden Beschuss von Luhansk durch die ukrainische Armee
  • 7:28 Uhr: Trümmerteile einer von der Luftabwehr abgeschossenen Rakete treffen Wohnblock in Kiew
  • 8:53 Uhr: Raketenangriff auf Militärdepot im Westen der Ukraine
  • 9:10 Uhr: 1,95 Millionen Menschen aus der Ukraine sind in Polen angekommen
  • 9:28 Uhr: Selenskyj hält eine Videoansprache im Deutschen Bundestag
  • 9:58 Uhr: Außenministerium von Russland meldet Fortsetzung der Verhandlungen mit der Ukraine
  • 11:30 Uhr: Mehr als 50 Tote bei Angriffen auf die nordukrainische Stadt Tschernihiw
  • 11:42 Uhr: Bundesinnenministerium startet Onlineportal für Geflüchtete
  • 12:39 Uhr: Litauens Parlament fordert eine Flugverbotszone über der Ukraine
  • 14:34 Uhr: EU wirft Russland Verstoß gegen das humanitäre Völkerrecht vor
  • 14:48 Uhr: UNHCR verzeichnet mehr als 3,1 Millionen Geflüchtete aus der Ukraine
  • 15:12 Uhr: UN dokumentieren Tod von 780 Zivilisten in der Ukraine
  • 15:16 Uhr: Britischer Verteidigungsminister Wallace kündigt Stationierung von Raketenabwehrsystem in Polen an
  • 15:27 Uhr: Mehrere Tote durch Einsatz russischer Streumunition laut der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch
  • 16:12 Uhr: 21 Tote durch einen Artillerieangriff auf die ostukrainische Kleinstadt Merefa
  • 16:44 Uhr: Etwa 200.000 Geflüchtete bisher in Deutschland registriert
  • 18:41 Uhr: Auch Lettlands Parlament fordert eine Flugverbotszone über der Ukraine
  • 19:21 Uhr: 80 Prozent der Wohnungen von Mariupol laut Stadtrat zerstört
  • 21:03 Uhr: Laut WHO 43 Angriffe auf Gesundheitseinrichtungen seit Kriegsbeginn in der Ukraine