Nachrichten

 

Ukraine-Update: Das geschah am 19. Dezember

Das aktuell4u-Update am 19. Dezember zum Krieg in der Ukraine. (Foto: Pixabay)


Am 24. Februar hat Russland die Ukraine auf militärische Weise angegriffen. Nahezu minütlich gibt es neue Meldungen über Angriffe, Sanktionen oder Äußerungen aus der weltweiten Politik. aktuell4u hat die wichtigsten Vorkommnisse und Entwicklungen des Tages zum Krieg im Osten Europas aufgelistet.

  • 3:25 Uhr: Bundeswirtschaftsministerium beteiligt sich mit 100 Millionen Euro an einem Programm der Europäischen Energiegemeinschaft zur Unterstützung der Energieversorgung in der Ukraine
  • 0:15 Uhr: Großbritannien sagt der Ukraine für 2023 Waffenlieferungen im Wert von 250 Millionen Pfund zu
  • 4:57 Uhr: Explosionen in Kiew und umliegenden Regionen gemeldet
  • 5:13 Uhr: Ukraine hat laut eigenen Angaben mehrere aus dem Iran stammende Shahed-Drohnen im Kiewer Luftraum abgeschossen
  • 7:43 Uhr: Treffen zwischen Putin und Lukaschenko heute in Belarus
  • 9:54 Uhr: Russische Truppen halten in Belarus ein Manöver ab
  • 10:01 Uhr: Russland und China planen noch in dieser Woche ein Marine-Manöver
  • 10:50 Uhr: Drohnenangriffe der russischen Armee haben nach ukrainischen Angaben erhebliche Schäden in der Region Kiew verursacht
  • 11:42 Uhr: Stromausfall in Kiew und zehn weiteren Regionen des Landes gemeldet
  • 12:06 Uhr: Russische Armee hat nach Angaben des Kreml im Luftraum über der Grenzregion zur Ukraine vier Raketen aus US-Produktion abgeschossen
  • 15:05 Uhr: Lukaschenko empfängt Putin am Flughafen in Minsk
  • 17:12 Uhr: Tschechien erhält im Ringtausch mit deutschland am Mittwoch den ersten Leopard-2-Panzer