Sport

 

Fußball-Lotto-Elf hofft auf Normalität im kommenden Jahr

Wenn die Lotto-Elf antritt ist, immer Fußball-Prominenz dabei. Auf unserem Foto in den blauen Trikots Guido Buchwald (re.) und Stephan Engels sowie etwas verdeckt Wolfgang Kleff (2.v.r.). (Foto: Archiv P. Seydel)


1999 schuf Lotto Rheinland-Pfalz die Lotto-Elf. Sie sollte vor allem für soziale Zwecke in den Orten des Landes spielen und sie wurde ein Volltreffer, eine glänzende Werbung für das Unternehmen und vor allem ein sozialer Faktor. Fußball-Weltmeister wie Horst Eckel, Wolfgang Overath, Bernd Hölzenbein, Guido Buchwald, Uwe Bein  und Jürgen Kohler machen das Besondere der Mannschaft ebenso aus, wie Europameister Stefan Kuntz, die ehemaligen Profis Wolfgang Kleff, Stephan Engels und Hans-Peter Briegel als aktueller sportlicher Leiter. Aber auch Jürgen Klopp, der zweimal spielte, und Fernsehstar Guido Cantz, der immer noch dabei ist, gehören zum "ewigen" Kader der Benefiz-Prominenten-Mannschaft.

240 Spiele bestritt das Team seit 1999 bis heute und spielte dabei rund 2,5 Millionen € für viele soziale Hilfsprojekte und erkrankte oder behinderte Menschen ein. Hermann-Josef "Juppa" Ganser und Marko Sasic sind in der Zentrale der Lotto RLP GmbH in Koblenz für die Elf verantwortlich und koordinieren alle Aktivitäten einschliesslich der Spieltermine, der Koperation mit einem ausrichtenden Verein sowie einem dem naheliegenden sozialen Projekt. UNd natürlich gehört auch dazu das  "Zusammentrommeln" der prominenten Spieler für die anstehenden Termime. „2020 war wegen Corona eine gewisse Leidenszeit“, sagen Gansere und Sasic. "Alle Spiele mussten abgesagt werden. 2021 wird es hoffentlich wieder normal weitergehen." Ausgenommen während der die Fußball-EM und den Olympischen Spiele soll es im Jahr 2021 es ein volles Programm für die Lotto-Prominentenmannschaft geben. „Teilweise spielen wir dann dreimal die Woche“ sagt Juppa Ganser. Wenn alles in normalen  Bahnen läuft, dann sollen es im kommenden Jahr fast 20 Spiele werden. Und jedes einzelne wird wieder ein Stück Hilfe sein.