Sport

 

Anmeldephase für den L&R Deichlauf der LG Rhein-Wied läuft

Der Deichlauf der LG Rhein-Wied findet in diesem Jahr wieder statt. (Foto: LG Rhein-Wied)


Die ersten Namen befinden sich bereits in der Starterliste, und es werden in den kommenden Tagen und Wochen kontinuierlich mehr. Der L&R Deichlauf der LG Rhein-Wied feiert am Freitag, dem 10. Juni, nach zwei Corona-bedingten Ausfällen in 2020 und 2021 sein Comeback. Die Anmeldephase läuft bereits.

Noch bis zum 29. Mai gelten dabei die „normalen" Meldegebühren über alle Strecken - also von der 1000- bis zur 10000-Meter-Distanz. Wer sich ab dem 30. Mai für eine Teilnahme entscheidet, zahlt die obligatorische Nachmeldegebühr. Der Deichlauf in den Neuwieder Goethe-Anlagen vereint alle Altersklassen und will vor allem den Nachwuchs für die Bewegung und das Laufen im Speziellen begeistern und richtet sich insbesondere auch an Schulklassen und Gruppen aller Art.

So müssen alle Kinder und Jugendliche bis einschließlich Jahrgang 2007 auf der 1000-Meter-Strecke kein Startgeld zahlen (Nachmeldegebühr ab dem 30. Mai: 2 Euro). Wer die 5 oder die 10 Kilometer in Angriff nimmt, ist mit Jahrgang 2002 und älter mit 12 Euro (Nachmeldegebühr: 15 Euro) dabei, wer den Jahrgängen 2003 bis 2010 angehört, kann bei Entrichtung der reduzierten Gebühren in Höhe von 8 Euro (Nachmeldegebühr: 10 Euro) auf die Strecke gehen. Weitere Infos und Anmeldung unter: www.deichlauf.de/anmeldung