Sport

 

FV Engers trifft in der 1. Runde des DFB-Pokals auf Arminia Bielefeld

Der FV Engers empfängt in der 1. Runde des DFB-Pokals Arminia Bielefeld. (Bildrechte am Ende des Textes)


Der FV Engers 07 trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals der Spielzeit 2022/23 auf den DSC Arminia Bielfeld. Das ergab die Auslosung in der ARD-Sportschau am Sonntagabend. Im zweiten DFB-Pokalspiel der Vereinsgeschichte treffen die Jungs vom Wasserturm somit ein zweites Mal auf einen Zweitligisten.

Es darf gerne ein anderer Bundesligist mit B sein. - Sascha Watzlawik (Trainer FV Engers 07)

Diesen Wunsch äußerte der Trainer des FV Engers unmittelbar nach dem Sieg im Rheinlandpokalfinale gegen den FC "Blau-Weiß" Karbach am Samstag vor einer Woche, in Bezug auf die Auslosung und den Gegner von 2020 im DFB-Pokal, den VfL Bochum. Ein Bundesligist ist es am Ende nicht geworden, aber immerhin ein aktueller Bundesliga-Absteiger und eine Mannschaft mit B, auch wenn Watzlawik da sicher eine andere Mannschaft aus dem Süden der Republik im Kopf hatte.

Dennoch wird das Spiel zu Beginn der kommenden Saison sicherlich das Highlight des Jahres für den FV Engers, vor allem weil man dieses Mal auch Heimrecht hat, nachdem dies 2020 coronabedingt noch an den VfL Bochum abgegeben wurde. Und wer weiß, vielleicht gelingt den Jungs von Wasserturm ja ein Überraschungserfolg gegen Bielefeld und in der zweiten Runde wartet dann ein Bundesligist. Un vielleicht auch einer mit B.

Fotos: https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=88736053https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=66508564https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=108935478