Sport

 

Rheinlandliga: Andernach gewinnt Nachholspiel beim Tabellenletzten

Spielbericht zum Nachholspiel von Andernach in der Rheinlandliga. (Foto: Pixabay)


Zufrieden war der Trainer der SG 99 Andernach mit der Leistung seiner Mannschaft nicht. Dennoch hat sich die Auswärtsfahrt nach Mehring durchaus gelohnt. Im Nachholspiel der Rheinlandliga setzte sich die SG 99 beim Tabellenletzten SV Mehring am Mittwochabend souverän mit 3:0 durch.

SV Mehring - SG 99 Andernach: 0:3 (0:1)

Keine Blöße gaben sich die Andernacher beim 3:0 Sieg in Mehring. Gegen den Tabellenletzten reichte laut SG Coach Kim Kossmann auch eine recht durchwachsene Leistung zum klaren Auswärtssieg.

Wir haben es wahrlich nicht gut gemacht, dennoch 3:0 gewonnen. Das sagt einiges aus. - Kim Kossmann (Trainer SG 99 Andernach)

Kossmann verwies aber auch auf die personelle Lage der Hausherren.

Mehring ist natürlich sehr gebeutelt. Da fehlen jede Menge Spieler. - Kim Kossmann (Trainer SG 99 Andernach)

Entsprechend war auch der Zuspruch auf der Tribüne am Mehringer Winzerberg. Lediglich 37 Zuschauer wollten die Partie sehen.

Das Spiel selber ist schnell erzählt. Andernach war von Beginn an die klar überlegene Mannschaft. Filip Reintges (10., 66.) per Doppelpack und Louis Hild (47.) sorgten für die Tore der Bäckerjungen in diesem einseitigen Spiel. Durch den Sieg sprang die SG 99 auf den 9. Tabellenplatz, während der SV Mehring auf dem letzten Tabellenplatz verharrt.