Nachrichten

 

Drogendealer in Koblenz festgenommen

Foto: Pixabay


Die Beamten des Koblenzer Polizeireviers kontrollierten einen 32-Jährigen Mann, da dieser sich im Hauptbahnhof lautstark mit einer Frau gestritten hatte. Diese hatte er - eigenen Angaben zufolge - als Mitfahrerin in seinem Auto dabei gehabt. Er erzählte den Beamten, dass sie sein Handy geklaut habe, nachdem er sie als Tramperin mitgenommen hatte. In Folge der Auseinandersetzung durchsuchten die Beamten das Fahrzeug und fanden... kein Handy, dafür aber 85 Ecstasy-Pillen im Handschuhfach. 

Der Mann gab zu, dass er mit disen Drogen handeln würde. Noch besser: er verriet den Polizisten, dass er bei sich zuhause noch mehr Drogen hätte. Nach einer Durchsuchung fanden die Beamten rund 160 Gramm Mariuhana, eine Elektroschockpistole und 4000 Euro Bargeld.