Nachrichten

 

Amazon Firmenparkplatz in Neuwied: 20 Autospiegel zerkratzt

Es wurden mutmaßlich Blutspuren an einem der Außenspiegel gefunden. (Bild: Pixabay)


Am 12. Dezember meldet ein Mitarbeiter der Firma Amazon, dass auf dem Firmenparkplatz in der Rostocker Straße über das Wochenende an insgesamt 20 Fahrzeugen die Außenspiegel beschädigt wurden. Bei der Anzeigenaufnahme konnten an einem Spiegel mutmaßliche Blutspuren gesichert werden.

Die polizeilichen Ermittlungen laufen. Gibt es Zeugen, die Hinweise auf die Sachbeschädigung geben können. Tatzeitraum ist zwischen dem 10. Dezember, 22:00 Uhr und 12. Dezember 10:00 Uhr?

Übermittelt durch die Polizeidirektion Neuwied/Rhein