Nachrichten

 

Brand einer Firmenhalle in Mendig - Sachschaden von 500.000 Euro

Der Brand konnte von den Einsatzkräften vor Ort unter Kontrolle gebracht werden. (Symbolbild: Pixabay)


In der Nacht vom 12. auf den 13. Dezember kam es zu einem Brand einer Firmenhalle in der Siemensstraße in Mendig. Zwei Blockheizsysteme, sowie die dazugehörige Halle gerieten in Brand. Es gab keine Verletzten. 

Der daraus resultierende Sachschaden beziffert sich auf ca. 500.000 Euro. Zu einem Personenschaden kam es nicht.

Der Brandort wurde nach den durchgeführten Löscharbeiten sichergestellt.

Weitere Ermittlungen werden im Laufe des nächsten Tages durch die Kriminalpolizei Mayen getätigt.

Übermittelt durch die Polizeidirektion Mayen