Das neue Schnelltest-Zentrum in den ehemaligen Räumen des Drogeriemarktes Rossmann in der Stadthausgalerie ist eröffnet. Hier können sich ab sofort alle Bürgerinnen und Bürger nach vorheriger Terminvereinbarung von Montag bis Freitag zwischen 11 und 15 Uhr kostenlos testen lassen. Oberbürgermeister Achim Hütten (2. v.r.) nutze die neue Testmöglichkeit. Bürgermeister Claus Peitz (l.), Andernach.net-Geschäftsführer Christian Heller (r.) und der Bereitschaftsleiter des DRK-Ortsvereins, Sven Schmitz, freuen sich gemeinsam mit Hütten über das neue Testangebot. (Foto: Stadt Andernach/Maurer)

Andernach: Schnelltest-Zentrum in Stadthausgalerie

Ein weiteres Corona-Schnelltestzentrum gibt es jetzt in Andernach. In den ehemaligen Räumen des Rossmann-Drogeriemarktes in der Stadthausgalerie hat die Stadt das Schnelltest-Zentrum eröffnet, das federführend von ihrer Tochtergesellschaft Andernach.net betrieben wird.
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Verwaltung und Andernach.net, die im Vorfeld von Fachpersonal geschult wurden, testen hier freiwillig und kostenlos von Montag bis Freitag zwischen 11 und 15 Uhr. Wer sich kostenlos testen lassen möchte, muss vorab online einen Termin über die Homepage www.andernach.de vereinbaren. Wer über keinen Internetanschluss verfügt und auch sonst keine Möglichkeit hat, online einen Termin zu vereinbaren, kann die „Hotline Testcenter Andernach Innenstadt“ während der Öffnungszeiten unter Telefon 02632/810038-42 in Anspruch nehmen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen dann die Terminvereinbarung.
Auf der städtischen Homepage sind auch weitere Erläuterungen sowie die Einverständniserklärung zu finden, die jeder, der sich testen lassen möchte, ausgefüllt und unterschrieben mitbringen muss. Die zu testenden Personen müssen sich ausweisen. Wer telefonisch einen Termin vereinbart hat, erhält den Vordruck der Erklärung im Testzentrum selbst. Das Testzentrum ist über den Eingang in der Gartenstraße erreichbar.
Oberbürgermeister Achim Hütten freut sich, dass gemeinsam mit Andernach.net in kürzester Zeit ein weiteres Testzentrum in Andernach eingerichtet werden konnte. „Das zeigt wieder einmal, dass wir in Andernach zusammenstehen und zusammenhalten. Andernach.net und wir als Verwaltung konnten hier schnell, unbürokratisch und Hand in Hand einen weiteren Beitrag dazu leisten, das Virus einzudämmen. Dabei sind wir mit Rat und Tat vom DRK-Ortsverband Andernach unterstützt worden, wofür wir sehr dankbar sind“, so Hütten. Andernach.net-Geschäftsführer Christian Heller betont: „Unsere Öffnungszeiten sind eine gute Ergänzung zum Angebot von DRK und DLRG in der Karolingerstraße. So können sich noch mehr Bürgerinnen und Bürger testen lassen.“
Das Schnelltest-Zentrum in der Karolingerstraße 74 wird von DRK und DLRG natürlich weiterhin betrieben.
Weitere Infos sowie die Einverständniserklärung gibt es auf der Homepage der Stadt Andernach unter www.andernach.de.
Anfragen können per E-Mail an testcenter@andernach.net gerichtet werden.

(Pressemeldung der Stadt Andernach)

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten aus der Region

109 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Die aktuellen Zahlen vor dem heißen Wochenende. Ab sofort gibt es Samstag und Sonntag keine Aktualisierung der Corona-Zahlen im Kreis.
weiterlesen...

Das Aktuell4u-Wochenendwetter

Es bleibt weiter schwitzig heiß in der Region. Auch jetzt am Wochenende bekommen wir über 30 Grad, aber vielleicht auch eine kleine Abkühlung am…
weiterlesen...

Verkehrsunfall mit LKW auf der B9 - zwei Personen verletzt

Bei dem Verkehrsunfall wurden der 33-jährige Fahrer und seine 26-jährige Beifahrerin verletzt in Koblenzer Krankenhäuser eingeliefert.
weiterlesen...

Sachbeschädigung an der "Römischen Villa rustica" in Mülheim-Kärlich

In der vergangenen Woche kam es an dem Denkmal der Römischen Villa rustica in Mülheim-Kärlich zu einer Sachbeschädigung. Die Polizei sucht nun nach…
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...