Nachrichten

 

Volksbank: Kostenloses und flächendeckendes W-Lan in Mayen

In der kompletten Mayener Innenstadt soll kostenloses Surfen möglich werden. (Bild: Marvin Fuhrmann


Die Volksbank RheinAhrEifel eG baut in Kooperation mit der Firma mySPOT und der Stadt Mayen das kostenfreie WLAN in der Mayener Innenstadt aus.

Die bereits vorhandenen WLAN-Spots auf dem Marktplatz rund um die SB-Filiale der Volksbank werden in den kommenden Wochen um weitere Spots ergänzt, so dass dann die komplette Marktstrasse bis zum Habsburgring abgedeckt sein wird.

- Oliver Engels, Regionalmarktdirektor MayenRhein der VoBa

Bis zum Sommer 2023 soll das Angebot auf insgesamt zehn WLAN-Spots ausgebaut werden. Besucher können dann in der kompletten Mayener Innenstadt sowie dem Nettefreibad und dem Nettetalstadion kostenlos surfen. Oberbürgermeister Dirk Meid freut sich über die erfolgreiche Kooperation mit der Volksbank und den Mehrwert für seine Stadt:

Ich bin froh, dass wir dank dieser Unterstützung ein leistungsfähigeres Internet anbieten können.

- Dirk Meid, Oberbürgermeister von Mayen

Das kostenfreie WLAN auf dem Mayener Marktplatz hat die Volksbank bereits vor mehr als drei Jahren eingerichtet und das Angebot wird gerne genutzt. Laut der Betreiberfirma mySPOT gibt es im Durchschnitt weit über 1.000 Zugriffe pro Monat.

Uns ist es wichtig, unser Motto ‚Wir sind Heimat‘ auch mit Leben zu füllen, indem wir unsere Region attraktiver gestalten. Bankweit haben wir bereits über 50 WLAN-Spots im Einsatz und ein weiterer Ausbau ist in Planung.

- Michael Nisius, VoBa-Bereichsleiter Vertriebssteuerung und Marketing