Sport

 

Zwei Mayener Karate-Asse auf dem Weg zur Weltmeisterschaft

Die Freude bei Sen5 Karate Mayen über die WM-Qualifikation von Ili Hellen und Mia Mußweiler war groß. (Foto: Sen5 Karate Mayen)


Mit einem vierköpfigen Team fährt der Sen5 Karate-Verein zu den Deutschen Karate Meisterschaften der Jugend und Junioren nach Elsenfeld/Bayern. Nachdem Ili Hellen und Mia Mußweiler, die in den Kategorien Kumite (Freikampf) Jugend -47kg bzw. -60kg an den Start gehen, sich erfolgreich für die Weltmeisterschaften qualifiziert haben, gilt es nun für beide der DM ihre Nominierung zu bestätigen.

Der zurückliegende Lion Cup in Strassen/Luxemburg lässt auf jeden Fall schon einmal zuversichtlich auf die große Herausforderung in der Türkei blicken. In einem starken internationalen Starterfeld sicherten sich die beiden Sen5-Athletinnen Silber und Bronze.

Neben dem Mayener-WM-Duo haben sich auch Luisa Hellinger und Adrian Ruris viel für die Deutschen Titelkämpfe in der Untermainhalle vorgenommen.

Die letzten Turniere haben gezeigt, dass das Sen5-Team zu den Titelfavoriten bei der DM gehört. Wir freuen uns auf spannende und erfolgreiche Wettkämpfe. - Christian Grüner (Heimtrainer Sen5 Karate Mayen)

Im Anschluss der Deutschen Meisterschaften, wird es für Hellen und Mußweiler noch zwei intensive Vorbereitungen mit Nationalteam geben, bevor sie dann am 25. Oktober in den Flieger nach Konya steigen werden. Mit jedem Kampf und jeder Trainingseinheit steigt nun die Spannung bis zu den Weltmeisterschaften.