Nachrichten

 

Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten und Verletzten

Foto:Fin Wissen


Am 29. Juli ereignete sich auf der A3, zwischen Dierdorf und Neuwied , Fahrtrichtung Köln, gegen 16:20 Uhr ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen. Dabei wurden 4 Kinder und 4 Erwachsene leicht verletzt. Sie wurden jedoch zur Sicherheit durch das DRK in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Richtuntgsfahrbahnen Köln mussten zur Bergung der Fahrzeuge und dem Abtransport der Verletzten kurzfristig gesperrt werden. Die Unfallursache ist noch nicht geklärt. Ein Polizeihubschrauber wurde zur Unterstützung ebenfalls eingesetzt.

(Pressemeldung der Polizei RLP/Polizeipräsidium Koblenz))