Nachrichten

 

Amokalarm an der BBS Wirtschaft in Koblenz stellt sich als Fehlalarm heraus

Der Amokalarm in der BSS stellt sich als Fehlalarm heraus. (Bild: Pixabay)


Gegen 10:50 Uhr wurde der Koblenzer Polizei heute ein "Amokalarm" in der BBS Wirtschaft, ausgehend vom PC Raum, gemeldet. Sofort wurde ein Großeinsatz unter Beteiligung starker Polizeikräfte - auch mit Unterstützung angrenzender Polizeidienststellen - eingeleitet. Alle Bereiche wurden durch diese gesichert und systematisch abgesucht. Es handelte sich zweifelsfrei um einen Fehlalarm.

Da gerade in den vergangenen Tagen diverse Elektroarbeiten in der Schule stattfanden, wird derzeit von einem technischen Defekt ausgegangen. Weitere Ermittlungen zur genauen Ursache dauern noch an.

Alle Schüler sind wohlauf und können das Objekt ab sofort verlassen. Der umliegende Bereich ist wieder freigegeben.

Übermittelt durch das Polizeipräsidium Koblenz