Oben: Oberbürgermeister Dirk Meid (3. v.l.) und der Leiter der Einrichtung Jan Kröll (r.) begrüßten in diesen Tagen hochrangige Gäste im kommunalen Schnelltestzentrum: Oberst Hans Jürgen Heiß (l.) und Generalmajor Carsten Breuer (2. v.l.) Unten: Generalmajor Carsten Breuer unterzog sich auch einem Schnelltest vor Ort.

Bundeswehr unterstützt kommunales Schnelltestzentrum

Am 8. März hat das kommunale Schnelltestzentrum im Bürgerhaus in Mayen-Hausen seinen Betrieb aufgenommen. Neben städtischen Mitarbeitern und Freiwilligen sind dort auch 10 Bundeswehrangehörige des Zentrums für Operative Kommunikation eingesetzt.
Oberbürgermeister Dirk Meid freute sich sehr, hochrangigen Besuch im kommunalen Schnelltestzentrum empfangen zu können: Generalmajor Carsten Breuer, Kommandeur Kommando Territoriale Aufgaben der Bundeswehr, besuchte in diesen Tagen das Schnelltestzentrum in Mayen-Hausen. Auch mit vor Ort war Oberst Hans Jürgen Heiß, der aktuelle Kommandeur des Zentrums Operative Kommunikation der Bundeswehr.
Generalmajor Carsten Breuer obliegt als Kommandeur die Führung des Kommandos Territoriale Aufgaben der Bundeswehr (KdoTerrAufgBw), welches den operativen Arm für territoriale Einsätze der Streitkräfte im Inland ist. Dabei handelt es sich um die militärische Ansprechstelle für die Zivil-Militärische Zusammenarbeit in Deutschland. Der Sitz ist die Julius-Leber-Kaserne in Berlin.
Herzstück des Kommandos ist die Operationszentrale (OpZ), die 365 Tage im Jahr rund um die Uhr einsatzbereit ist. Im Normalbetrieb werden hier Meldungen über relevante territoriale Ereignisse, Wetter- und Umweltdaten gesammelt und ausgewertet, um ständig ein aktuelles bundesweites Lagebild zu haben. Kommt es zu einem Einsatz, werden die Anträge auf Hilfeleistung, die von den betroffenen Landeskommandos koordiniert und vorgelegt werden hier geprüft und bewertet, um verfügbare militärische Kräfte, schnell in Verbindung zu zivilen Organisationen vor Ort treten zu lassen und effektiv und schnell helfen zu können.
Im Rahmen eines Besuches im nördlichen Rheinland-Pfalz informierte sich Generalmajor Breuer auch über die Arbeit im Impfzentrum in Polch sowie im Schnelltestzentrum in Mayen-Hausen.
Das Testzentrum im Hausener Bürgerhaus hat derzeit Montag bis Freitag 14 Uhr bis 18 Uhr sowie am Samstag von 8 Uhr bis 12 Uhr geöffnet.
Termine kann man unter www.mayen.de/schnelltest vereinbaren. Dort findet man auch die weiteren Testangebote anderer Institutionen. 
„Ich bin allen Beteiligten sehr dankbar, die mit ihrem schnellen und flexiblen Einsatz die unkomplizierte Öffnung unseres Schnelltestzentrums ermöglich haben. Besonders freue mich über die Unterstützung der Soldatinnen und Soldaten, die wieder einmal die gute Zusammenarbeit zwischen Bundeswehr und Stadt verdeutlicht. Dank diesem guten Miteinander können wir unseren Bürgerinnen und Bürgern ein Stück weit Sicherheit und damit etwas Normalität im Alltag zurückgeben“, so Oberbürgermeister Dirk Meid.

(Pressemeldung der Stadt Mayen)

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

koveb stattet Busflotte mit Desinfektionsmittelspendern aus

Koblenzer Verkehrsunternehmen optimiert weiterhin Hygienestandards im Bus
weiterlesen...

Im Juni ist gleich zweimal Vatertag

Vater-Kind-Erlebniswochenende mit dem Kinder- und Jugendbüro
weiterlesen...

1471 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

141 neue positiv getestete Personen – 69 Genesene – 3 verstorbene Personen
weiterlesen...

Projekt „Vertrauenscoach“ startet

Krankenkassen und Landessportbund präsentieren gemeinsames Projekt.
weiterlesen...

Musik aus dem Mutterleib, das Album eines Ungeborenen

"Sounds of the Unborn" soll das Album des noch ungeborenen Kindes heißen. Seine Eltern haben Geräusche und laute aufgenommen und wollen ihren damals ungeborenen Spross zum Superstar machen...
weiterlesen...

Künstler Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied unterhält im Lockdown

Der von der Bundesregierung angeordnete Lockdown ist für viele Menschen Grund um sich nach Unterhaltungsalternativen umzuschauen. Eine mögliche Alternative stellt Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied dar. Mit seiner Musik...
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...