Nachrichten

 

Die evm unterstützt Vereine in der Verbandsgemeinde Mendig

Berthold Nick (evm) übergibt den Spendenbetrag zusammen mit dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Mendig, Jörg Lempertz, an die begünstigten Vereine. (Foto: evm/Peter Seydel)


Über insgesamt 2.000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich vier Vereine aus der Verbandsgemeinde Mendig freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (evm) jedes Jahr auf Vorschlag der Verbandgemeinde Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht. Am Montag, dem 7. November, übergab Berthold Nick, Leiter der kommunalen Betreuung bei der evm, den Spendenbetrag gemeinsam mit dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Mendig, Jörg Lempertz, an die begünstigten Vereine. 

 

Jeweils 500 Euro gehen an die beiden ausführenden Vereine des Organisationskomitees des Mendiger Gambrinusfestes und zwar an den SV Eintracht Mendig 1888 e.V. und an die KG Niedermendig 1897 e.V. für das anstehende Doppeljubiläum des Gambrinusfestes im nächsten Jahr.

Weitere 500 Euro gehen an den mehrfach prämierten Männergesangverein 1905 Thür e.V., der bereits eine über 115-jährige Geschichte vorzuweisen hat.

Weitere 500 Euro gehen an den Tennisclub „Wiesengrund“ Rieden e.V., für die Modernisierungsmaßnahme des Clubraumes zur Förderung der Sport-, Vereins- und Jugendarbeit mit positivem Effekt für den Fremdenverkehr.

„Schön, dass auch in diesem Jahr engagierte Vereine mit einer Spende der EMV unterstützt werden können. Wie all unsere Vereine leisten diese einen wertvollen Betrag für die positive Entwicklung unserer Heimat. Unsere Ehrenamtler stellen ein Großteil ihrer Freizeit in den Dienst für den Nächsten. Ihnen ist es zu verdanken, dass Kultur, Sport und das Sozialwesen so leistungsstark in unserer Verbandsgemeinde ausgeprägt sind“, so Bürgermeister Jörg Lempertz.