Der Corona-Test-Drive-In am Nürburgring bietet schnelle Gewissheit. Der medizinische Leiter des Nürburgring Medical-Centers, Armin Link (rechts) erklärt Nürburgring Geschäftsführer Mirco Markfort das Prozedere. Foto: Nürburgring

Im ring°carré (ehemals Eifeldorf) sind in Zusammenarbeit mit dem DRK Ahrweiler zwei Teststraßen eingerichtet worden. Für den gesamten Testvorgang kann jeder im Fahrzeug sitzen bleiben. Foto: Nürburgring

Nürburgring und Deutsches Rotes Kreuz errichten Corona-Test-Drive-In

Ab sofort gibt es am Nürburgring für jedermann die Möglichkeit, sich kostenlos auf das Corona-Virus testen zu lassen. Die Betreiber der Rennstrecke haben in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Ahrweiler einen Drive-In mit zwei Teststraßen im ring°carré (ehemals Eifeldorf) errichtet.

Zunächst jeden Montag und Mittwoch, jeweils von 14 bis 20 Uhr, kann man mit dem eigenen Fahrzeug das Testangebot wahrnehmen. Die Registrierung erfolgt digital mittels Barcode. 15 Minuten nach dem Abstrich liegt das Ergebnis vor. Der Befund wird anschließend ebenfalls digital per Mail oder WhatsApp übermittelt. Steht kein Smartphone zur Verfügung, gibt es aber auch die Alternative der schriftlichen Anmeldung vor Ort.

Das öffentliche Testangebot für „jedermann“ am Nürburgring bedeutet: Für die angegebenen Zeitfenstern ist keine Anmeldung erforderlich, lediglich der Personalausweis muss zur Identifikation mitgebracht werden. „Ich bin froh, dass wir unseren Beitrag in dieser Pandemie auch auf diese Weise leisten können“, sagt Nürburgring-Geschäftsführer Mirco Markfort. „Das DRK Ahrweiler ist seit Jahren der Betreiber unseres Medical Centers und übernimmt auch im Rahmen der Corona-Pandemie eine wichtige Rolle. Auf Basis dieser vertrauensvollen Zusammenarbeit konnten wir nun auch den Test-Drive-In ins Leben rufen.“

Wichtig ist nach den Worten des Geschäftsführers, das nun eröffnete Test-Angebot für jedermann nicht mit den Tests zu verwechseln, die durch Unternehmen verpflichtend angeboten werden müssen oder zum Beispiel im Rahmen von Veranstaltungen durchgeführt werden. „Das sind unterschiedliche Angebote“ erklärt Markfort. „Der Drive-In ist eine Maßnahme in Abstimmung mit der Kreisverwaltung Ahrweiler für die Bevölkerung und insbesondere für die Bewohner im Kreis. Für unsere Mitarbeiter gibt es ein gesondertes Testangebot. Auch die Teilnehmer von Rennserien werden je nach Konzept separat getestet.“

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Das Aktuell4u-Wochenendwetter

Der Hochsommer macht zumindest am Samstag eine kleine Pause - ab nächster Woche geht's dann wieder so richtig los, teilweise mit fast 30 Grad.
weiterlesen...

Stopp dem illegalen Welpenhandel

Mayen-Koblenz-Kreis tritt gegen den illegalen Tierhandel ein.
weiterlesen...

Andernach: Jugendzentrum öffnet wieder seine Türen

Jugendliche können sich im JUZ treffen – Aktionen und Angebote
weiterlesen...

Wettbewerb: Jetzt Städte und Dörfer grüner gestalten

„Grüne Stadt – Grünes Dorf“ geht in die zweite Runde.
weiterlesen...

Mosel-Apollo: Sichten, fotografieren und melden

Kreisverwaltung Mayen-Koblenz bittet um Unterstützung bei der Erfassung des heimischen und seltenen Schmetterlings.
weiterlesen...

Kind in Bad Ems angefahren - schwer verletzt

Der 52-jährige Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen als das 5 Jahre alte Kind zwischen zwei Transportern hervorrannte.
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...