Bild: Pixabay

Radar- und Verkehrskontrollen in Koblenz

Am Donnerstag, den 08.04.2021 wurden in Koblent mehrere Kontrollen durchgeführt.

Bei einer Radarkontrolle zwischen 08.00 und 11.00 Uhr in Höhe des Klosters in Koblenz-Arenberg insgesamt 31 Geschwindigkeitsverstöße geahndet. In diesem Zeitraum passierten 311 Fahrzeuge die L 127 in Richtung Montabaur.

Zwischen 12.00 und 13.30 Uhr wurden bei einer Verkehrskontrolle in der Mainzer Straße fünf Handy- und neun Gurtverstöße festgestellt. Ein Fahrzeugführer wurde angehalten, da er ein Kind ohne jegliche Sicherung in seinem Fahrzeug beförderte.

Im gleichen Zeitraum fand eine Kontrolle "An der Römervilla" statt. Hier wurden 30 Fahrzeuge kontrolliert. An sieben Fahrzeugen wurden leichtere Mängel festgestellt. Dort wurden zehn Fahrzeugführer gebührenpflichtig verwarnt.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Hilfsbereite Bevölkerung löst Verkehrschaos aus

Am Samstagmorgen kam es zu massiven Verkehrsstörungen im Ahrtal.
weiterlesen...

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

Aktueller Stand Kreis Ahrweiler

ADD informiert über den aktuellen Stand im Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Koblenzer Zoll kontrolliert Logistikgewerbe

Der Koblenzer Zoll hat Speditionen, Logistikgewerbe und Transportunternehemn kontrolliert.
weiterlesen...

Mehr Kapazität in Bussen für Koblenzer Helfer

Die koveb erhöht die Kapazität in den Helfer-Shuttlen für den Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u