Nachrichten

 

Stadt Mayen: Weitere Spenden für Hochwasseropfer

Das Hochwasser in Mayen hinterließ große Schäden. (Foto: Red.)


Die Stadt Mayen hat in den vergangenen Tagen weitere Spenden vom Land, den Banken und Mayener Gewerbetreibenden sowie Privatpersonen erhalten. Insgesamt konnten 166.000 Euro auf den Fond "Mayener helfen Mayener" eingezahlt werden, die aus der Unterstützung des Landes stammen.

Die gesamte Spendensumme, die sich aus den Beiträgen vom Land, den Banken, den Mayener Gewerbetreibenden, Konzerten, Veranstaltungen, Vereinen und Privatpersonen zusammensetzt, beläuft sich mittlerweile auf run 246.000 €. Dieses Geld geht auf den Fond „Mayener helfen Mayener“.

Die Stadt Mayen bittet diejenigen Hochwasseropfer –die sich noch nicht gemeldet haben- bzgl. der Spendenaufteilung bei Frau Stefanie Frank unter Stefanie.Frank@Mayen.de oder Tel. unter 02651 - 88 4014 zu melden. Mit den erhaltenen Spenden können bereits geplante Zuteilungen aufgestockt und weitere Hilfe geleistet werden.