Nachrichten

 

Start der Freibad-Saison in Mayen


Nach der langen coronabedingten Zwangspause würde sich das Team des Nettebades freuen, die großen und kleinen Freunde des feuchten Elements ab dem 2.6.2021 wieder begrüßen zu können.

Auch in diesem Jahr sind -aufgrund der Corona-Pandemie- besondere Regeln zu beachten. Das Hygienekonzept des Nettebades hat sich in der Freibad-Saison 2020 bewährt. Es bleibt abzuwarten inwieweit dieses Konzept auch für 2021 Gültigkeit hat. Derzeit ist jedoch davon auszugehen, dass auch im Freibad nur genesenen, geimpften oder getesteten Personen Einlaß gewährt werden kann. Sobald die neuen Verordnungen von der Landesregierung erlassen werden, wird das Hygienekonzept entsprechend angepasst und auf der Homepage  www.nettebad-mayen.de eingestellt.

Viele Menschen haben es schmerzlich vermisst: Den Besuch im Schwimmbad. Jetzt ist es bald soweit: Am 2. Juni soll die  Freibad-Saison im Nettebad Mayen starten. Wer das Bad im Dank Fernwärme angenehm temperierten Wasser genießen möchte, der muss sich vor dem geplanten Besuch online über die Homepage (mit Angabe seiner Kontaktdaten) registrieren und dabei seine Eintrittskarte buchen.

Tickets können in diesem Jahr nur zwei Tage im Voraus gebucht werden. Nur so kann kurzfristig auf steigende Inzidenz-Zahlen und eine ggf. erforderliche Schließung oder Wieder-Eröffnung des Bades reagiert werden. Die Eintrittspreise gelten einheitlich für Erwachsene und Kinder 3,50 € zzgl. Ticket- und Zahlungsgebühr. Auch Kinder unter 6 Jahren müssen über das Ticket-System angemeldet werden, für ihren Besuch im Nettebad fällt jedoch nur die Ticketgebühr an. Kinder bis einschließlich 10 Jahre dürfen nur in Begleitung Erwachsener das Nettebad-Freibad besuchen.

Ansonsten gilt, dass die Buchung verbindlich ist und Tickets nicht auf andere Personen übertragbar sind. Die Anzahl der Besucher ist begrenzt. Soweit diesbezgl. keine neue Verordnung erlassen wird, können -wie in 2020- pro Schicht 420 Badegäste gleichzeitig das Bad nutzen.

Für die Nutzung der Becken gibt es zusätzliche Einschränkungen. Auch in den Becken müssen die Mindestabstände von 1,50 m eingehalten werden. Schon jetzt bittet das Nettebad-Team um gegenseitige Rücksichtnahme und Begrenzung der eigenen Aufenthaltszeit in den Becken, damit alle Besucher in den Genuss kommen, die Becken benutzen zu können.

Die Öffnungszeiten aus dem letzten Jahr sollen beibehalten werden: Montag und Dienstag nur nachmittags geöffnet. Mittwoch bis Sonntag täglich von  9.00 Uhr bis 14.00 Uhr und von 15.00 bis 20.00 Uhr. Die Becken sind ein halbe Stunde vor Betriebsende zu verlassen.

Der Kiosk im Nettebad Mayen, betrieben von Imbissbetriebe Heinen, ist geöffnet. Der Verzehr von Speisen und Getränken ist jedoch nur auf dem – mit entsprechendem Abstand zu anderen Besuchern – gewählten Platz auf der Liegewiese erlaubt. Zwingend zu beachten ist das vorgegebene Wegekonzept. Ebenfalls wichtig ist die Einhaltung der Masken- und Abstandspflicht auf allen Wegen sowie Räumlichkeiten mit Ausnahme des Wegs vom Liegeplatz zum Becken und zurück.

Alle Regelungen mit weiteren Details werden auf der Homepage www.nettebad-mayen.de eingestellt, sobald die aktuelle Verordnung erlassen wurde. Das Team vom Nettebad freut sich auf alle Besucher und wünscht schon jetzt – trotz aller Einschränkungen: Viel Spaß im Nettebad Mayen!