Sport

 

Rudern: DM-Silbermedaille für Simon Haible

Die Medaillengewinner im Leichtgewichts- Vierer bei den Deutschen Großboot-Meisterschaften auf dem Aasee in Münster. Simon Haible (hinten, 4.v.l.) von der Rudergesellschaft Treis- Karden errangn mit der Renngemeinschaft Treis-Karden, Worms, Mannheim und Karlsruhe die Silbermedaille. (Foto: privat)


Wieder ein DM- Medaillenplatz für einen Ruderer der RG Treis- Karden. Bei den Deutschen Großboot- Meisterschaften auf dem Aasee in Münster errang Simon Haible im Leichtgewichts- Männer- Vierer die Silbermedaille in der Renngemeinschaft Treis- Karden, Worms, Mannheim und Karlsruhe.

Nur knapp davor gewann die Renngemeinschaft Düsseldorf, Köln, Leverkusen und Neuss die Goldmedaille und die Bronzemedaille ging an die Renngemeinschaft aus Hamburg. Die weiteren Boote hatten mit der Medaillenvergabe nicht viel zu tun. Schon in den Vorläufen hatten sich diese Boote als die leistungsstärksten erwiesen, wobei das Boot mit Simon Haible bereits den dritten Vorlauf gewann.