Sport

 

Saison-Auftakt für die Kartjugend des AC Mayen

1. Reihe vorne: Rami Toprak 2. Reihe v.l.n.r.: Aylin Toprak, Fenja Geisbüsch, Noah Öz, Miguel Büchner-Leinemann, Justin Eckert, Jerome Binda, Max Schwier, Luca Kalischan Reihe hinten: Tobias Geisbüsch, Elias Öz, Luis Büchner-Leinemann, Franz Simon, Mikka Buck (Foto: AV 1927 Mayen e.V.)

Rami Toprak vom AC Mayen in Aktion. (Foto: AC 1927 Mayen e.V.)

Lionel Fischer vom AC Mayen in Aktion. (Foto: AC 1927 Mayen e.V.)


Der AMC Arzbach veranstaltete am Sonntag, dem 24. April, das erste Rennen um die ADAC Mittelrhein Kartslalom Meisterschaft 2022 in der Region A in Bad Ems. Achtzehn motorsportbegeisterte Jugendliche gingen mit der Unterstützung des Trainers Lucas Nett bei dieser Veranstaltung für den AC 1927 Mayenan den Start.

In der Klasse K1 für die Jahrgänge 2013-2015 starteten Lionel Fischer und Rami Toprak zu ihrem jeweils ersten Rennen überhaupt. Gleiches gilt für Jerome Binda in der Klasse K2. Alle drei Newcomer haben ihr Ziel „nicht Letzter werden“ erreicht und waren dementsprechend zufrieden mit ihren Ergebnissen und freuen sich auf die weiteren Rennen.

Die Routiniers Elias Öz und Jason Roglowski gingen ebenfalls in der Klasse K2 an den Start. Elias Öz gelang mit Platz 5 ein toller Saisonstart. Jason belegte bei 26 Startern in der Klasse Rang 21.

Die Jahrgänge 2009/2010 starteten in der Klasse K3. Hier erreichten Tobias Geisbüsch, Tim Schmitt und Luis Büchner-Leinemann die Plätze 7, 12 und 22. Für Paul von Schwartzenberg endete sein erstes Rennen auf Platz 26. Auch er war mit diesem Ergebnis zufrieden.

Noah Öz tat es in der Klasse K4 seinem Bruder Elias gleich und wurde Fünfter. Mit Max Schwier auf Rang 7 und Miguel Büchner-Leinemann auf Platz 8 kamen zwei weitere Fahrer des AC Mayen in die Top Ten. Franz Simon wurde mit zwei Strafsekunden als 15. gewertet. Aylin Toprak und die Neueinsteigerin Fenja Geisbüsch beendeten das Rennen auf den Plätzen 27 und 30.

Die Fahrer der Jahrgänge 2004-2006 gingen in der Klasse K5 an den Start. Leider gab es bei den drei Mayener Fahrern trotz schneller Rundenzeiten durch umgefallene oder verschobene Pylonen einige zusätzliche Strafsekunden aufs Zeitkonto. So wurde Luca Kalischan im Endergebnis 11., Mikka Buck erreichte Platz 13 und Justin Eckert wurde 19.

Der zweite Lauf zur ADAC Mittelrhein Kartslalom Meisterschaft 2022 findet am 15.05.2022 beim MSF Kirchen statt. Die Aussage: „Nur dreimal Training, dann wieder Rennen!“ von Lionel Fischer zeigt, wie sehr sich die Kartjugend des AC Mayen auf die anstehenden Rennen in dieser Saison freuen, nachdem in den beiden vergangenen Jahren nur verkürzte Meisterschaften möglich waren.