Quentin Fouley erzielte das zwischenzeitliche 2:0 für TuS Rot-Weiß Koblenz (Foto: Didi Mühlen).

Wahnsinn: TuS Rot-Weiß Koblenz gewinnt auch beim FSV Frankfurt

Die Erfolgsgeschichte geht weiter. Regionalligist TuS Rot-Weiß Koblenz gewinnt sein Auswärtsspiel beim FSV Frankfurt am Samstagnachmittag mit 2:1. Gegen den Tabellensechsten der Regionalliga Südwest sammelt die Mannschaft von Trainer Heiner Backhaus damit die Punkte 42,43 und 44 hat mittlerweile ein komfortables Polster auf die Abstiegsplätze. 

In der Vorbesprechung des Spieltages sagte Heiner Backhaus noch, dass zu wenige Spieler seiner Mannschaft für die Tore verantwortlich seien. Dass es dabei bleibt, dürfte dem Koblenzer Trainer herzlich egal sein. Valdrin Mustafa mit seinem 14.Saisontreffer sorgte bereits in der siebten Minute für die Führung am Bornheimer Hang in Frankfurt. Zwölf Zeigerumdrehungen später legte Quentin Fouley (19.) nach und der Auswärtssieg wurde greifbar. Zwar konnte der FSV Frankfurt durch Muhamed Alawie (41.) noch vor der Pause den Anschlusstreffer erzielen, jedoch änderte sich am Ergebnis bis zum Ende nichts mehr. 

Neun Punkte Vorsprung beträgt nach 32 Spieltagen der Vorsprung von TuS Rot-Weiß Koblenz auf den ersten Nichtabstiegsplatz. Mit einem Sieg am Dienstag gegen den FC Astoria Walldorf (19:00 Uhr, Stadion Oberwerth) kann Rot-Weiß den nächsten großen Schritt machen. 

Ausführlicher Bericht folgt. 

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten

Maike Henning bleibt beim VC Neuwied

Nachdem es feststand, dass die Volleys aus Neuwied in die erste Liga aufsteigen würden, kommt jetzt die nächste erfreuliche Nachricht. Maike Henning…
weiterlesen...

TuS Rot-Weiß Koblenz: Auch Arthur Ekallé verlängert

Die Elf vom Deutschen Eck bastelt weiterhin am Kader für die kommende Saison. Mit dem Rechtsverteidiger konnte ein weiterer wichtiger Spieler von…
weiterlesen...

24h-Rennen heiß umkämpft wie selten zuvor

Das ADAC TOTAL 24h-Rennen (3. – 6. Juni) verspricht ein Motorsport-Fest zu werden. Nach dem spannenden und äußerst ausgeglichenen Geschehen beim ADAC…
weiterlesen...

Kommentar: Ein versöhnlicher Kompromiss - von Hans-Peter Schössler

Der VfB Linz spielt am 29.Mai am "Tag der Amateure" gegen TuS Rot-Weiß Koblenz. Nach heftigen Querelen ein guter Kompromiss, wie unser Kolumnist…
weiterlesen...

Leichtathletik: Der Weg nach Tokio beginnt in Neuwied

Ende Mai wird es für die deutschen Mehrkämpfer ernst: Bei den Meetings in Götzis, Bernhausen und Ratingen geht es um die Qualifikation für die…
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...