Nachrichten

 

Nettetallauf in Ochtendung mit Corona-Schutz Auflagen

Foto: LG Laacher See


Nach 2020 veranstaltete die DJK Ochtendung zum 2. Mal unter Corona-Schutz-Auflagen den Nettetallauf.

Die Sportler hatten die Wahl zwischen 5 km und 10 km Laufen und Walken, sowie 2 km für Schüler.166 Sportler fanden den Weg ins Jakob-Vogt-Stadion. Die Kontakterfassung erfolgte über Luca App oder alternativ über eine Liste und gestartet wurde in 50er Gruppen.

Für die LG Laacher See starteten Tim (9:31 Min.) und Nils Kahl (11:34 Min.) beim Schülerlauf. Beim 5 km Lauf lief Thomas Kahl als Schnellster von sieben LG’lern nach 23:24 Min. ins Ziel. Weiterhin folgten noch acht Walker, die die Strecke gemeinsam absolvierten. 

Die LG konnte beim anschließenden Hauptlauf über 10 km einige Podiumsplätze für sich in Anspruch nehmen. So gewann Jürgen Schlegel die AK M80 in 1:14:24 Std. Den 2. Platz in ihren Altersklassen belegten Saskia Alflen (WHK, 53:48 Min.) und Karin Breslauer (W45, 57:24 Min.). Anita Massion (W60, 68:18 Min.) und Arno Windheuser (M40, 49:22 Min.) wurden Dritte in den ihren Altersklassen.