Nachrichten

 

Stadt Mayen erhält Spenden für die Neubepflanzung der Blumenampeln

Jürgen Nett, Karl-Josef Esch, Oliver Engels, Christina Wolff und Oberbürgermeister Dirk Meid machten sich vor Ort ein Bild von den attraktiven Blumenampeln in der Innenstadt. (Foto: Jacqueline Blang/Stadt Mayen)


Sie machen die Innenstadt von Mayen nicht nur noch schöner als sie ohnehin schon ist, sondern auch bunter und floraler: Die Bepflanzung mit Blumenampeln an den Straßenlaternen ist eine wirkliche optische Aufwertung. Drei Institutionen, denen die Verschönerung der Innenstadt am Herzen liegt, und die hier auch Filialen betreiben, unterstützen diese Bepflanzung gerne. Die Volksbank RheinAhrEifel, die Kreissparkasse Mayen eG und die MY-Gemeinschaft haben die Beschaffung der Blumen finanziell großzügig unterstützt.

Frische Blumen machen Mayen noch schöner und lebendiger, darum nahmen Oberbürgermeister Dirk Meid mit Karl-Josef Esch, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Mayen, Oliver Engels der Volksbank RheinAhrEifel, Jürgen Nett von der MY-Gemeinschaft und Christina Wolff, Mitarbeiterin der Wirtschaftsförderung der Stadt Mayen, die neue Bepflanzung am Brückentor in Augenschein.

 „Ich freue mich sehr, dass unsere ohnehin wunderschöne Innenstadt mit der Neubepflanzung der Blumenampeln noch attraktiver gestaltet ist und danke den drei Institutionen für die großzügige Spende“, so der Stadtchef.