Freuen sich über die Auszeichnung: (v.l.) Oliver Engels, Direktor des Regionalmarktes MayenRhein bei der Volksbank RheinAhrEifel, Lee Roy Manea, Khaled Abo Alloul, Melanie Skora und Nils Weber (alle Manu's Taekwondo), Angelo Breiing, Leiter der Geschäftsstelle Andernach der Volksbank und Tamara Haas, ebenfalls Manu's Taekwondo. (Foto: Udo Stanzlawski)

Sterne des Sports: „Manu’s Taekwondo“ erhält Auszeichnung in Bronze von der Volksbank RheinAhrEifel

Die Gruppe Manu’s Taekwondo, Abteilung der SG DJK 1909 Andernach, wurde für ihre Arbeit mit dem „Großen Stern des Sports“ in Bronze ausgezeichnet. Die Auszeichnung vergeben jährlich der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken und Raiffeisenbanken. Überreicht wurde die bronzene Trophäe, die mit einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro verbunden ist, von Oliver Engels, Direktor des Regionalmarktes MayenRhein bei der Volksbank RheinAhrEifel eG. „Diese Auszeichnung ist es etwas ganz Besonderes, denn damit wird ganz gezielt der Vereinssport gefördert. Ohne die Arbeit der Sportvereine in der Region gäbe es deutlich weniger soziale Kontaktpunkte, die Möglichkeit sich auszutauschen und gemeinsam aktiv zu sein. Wir freuen uns deshalb sehr, dass Manu’s Taekwondo den 1. Platz in der Bronze-Kategorie belegt hat – herzlichen Glückwunsch.“

Über die „Sterne des Sports“

Der (DOSB) und die Genossenschaftsbanekn ehren mit dieser Auszeichnung – dem „Oscar des Vereinssports“ – die Vereinsarbeit, also die tagtägliche, gemeinnützige, lokale Leistung, die Sportvereine zum Wohl jedes einzelnen Vereinsmitglieds auf die Beine stellen. Auf lokaler Ebene („Bronzeebene“) wird von allen Bewerbungen die beste mit dem „Großen Stern des Sports“ in Bronze ausgezeichnet.

Der DOSB und die Volksbanken und Raiffeisenbanken schreiben die „Sterne des Sports“ seit 2004 jährlich aus. Durch die Prämierungen auf Regional-, Landes- und Bundesebene flossen den teilnehmenden Vereinen bisher rund 5,5 Millionen Euro zugunsten ihres gesellschaftlichen Engagements zu.

(Pressemeldung der Volksbank RheinAhrEifel)

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Schwerer Quad-Unfall bei Ellenz-Poltersdorf

Beifahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.
weiterlesen...

Hilfsbereite Bevölkerung löst Verkehrschaos aus

Am Samstagmorgen kam es zu massiven Verkehrsstörungen im Ahrtal.
weiterlesen...

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u