Nachrichten

 

Ukraine-Update: Das geschah am 14. Dezember

Das aktuell4u-Update am 14. Dezember zum Krieg in der Ukraine. (Foto: Pixabay)


Am 24. Februar hat Russland die Ukraine auf militärische Weise angegriffen. Nahezu minütlich gibt es neue Meldungen über Angriffe, Sanktionen oder Äußerungen aus der weltweiten Politik. aktuell4u hat die wichtigsten Vorkommnisse und Entwicklungen des Tages zum Krieg im Osten Europas aufgelistet.

  • 6:24 Uhr: Bürgermeister Klitschko meldet Explosionen in Kiew
  • 12:33 Uhr: Russland meldet Rekordernte beim Getreide
  • 12:40 Uhr: 64 ukrainische Soldaten sind bei einem Gefangenenaustausch mit Russland freigekommen
  • 13:05 Uhr: Ukrainisches Volk erhält den Sacharow-Preis des Europaparlaments
  • 13:45 Uhr: Russische Streitkräfte haben ukrainischen Angaben zufolge das Gebäude der Regionalverwaltung auf dem zentralen Platz in Cherson mit Raketen beschossen
  • 14:12 Uhr: EU hat der Ukraine einen weiteren Kredit in Höhe von 500 Millionen Euro ausgezahlt
  • 16:02 Uhr: Russischer Regierung hat das Angebot von Bundeskanzler Scholz für eine Wiederaufnahme der bilateralen Zusammenarbeit bei einer Beendigung von Russlands Krieg gegen die Ukraine zurückgewiesen
  • 16:52 Uhr: Niederländisches Parlament stimmt für einen Export-Stopp von Dual-Use-Gütern in den Iran
  • 18:30 Uhr: Keine gemeinsame Verurteilung von Russlands Angriffskrieg nach dem EU-ASEAN-Gipfel
  • 19:04 Uhr: Bundestag spricht sich für einen EU-Beitritt Moldaus aus