Nachrichten

 

Ukraine-Update: Das geschah am 25. Mai

Das aktuell4u-Update am 25. Mai zum Krieg in der Ukraine. (Foto: Pixabay)


n Am 24. Februar hat Russland die Ukraine auf militärische Weise angegriffen. Nahezu minütlich gibt es neue Meldungen über Angriffe, Sanktionen oder Äußerungen aus der weltweiten Politik. aktuell4u hat die wichtigsten Vorkommnisse und Entwicklungen des Tages zum Krieg im Osten Europas aufgelistet.

  • 0:56 Uhr: Ukrainische Truppen sind im Donbass laut Präsident Selenskyj in einer schwierigen Lage
  • 2:33 Uhr: Ukraine meldet Beschuss auf Grenzschützer durch russische Truppen
  • 6:19 Uhr: EU hat seit Kriegsbeginn das Vermögen von russischen Oligarchen im Wert von 10 Milliarden Euro eingefroren
  • 6:29 Uhr: Großstadt Saporischschja von mehreren Raketen getroffen
  • 9:23 Uhr: Ostseerat berät erstmals seit 2014
  • 12:20 Uhr: Putin will heute verletzte russische Soldaten in einem Moskauer Krankenhaus besuchen
  • 12:22 Uhr: Verletzte und Schäden nach einem Angriff auf Pokrowsk in der Ostukraine
  • 12:23 Uhr: Litauen liefert 40 gepanzerte Fahrzeuge an die Ukraine
  • 13:40 Uhr: Russland hebt Altersobergrenze für Soldaten per Parlamentsbeschluss auf
  • 14:17 Uhr: Russland bietet Einbürgerungen in den besetzten ukrainischen Gebieten an
  • 16:27 Uhr: Bundeswehrmaschine mit Verletzten aus der Ukraine in Berlin gelandet
  • 17:24 Uhr: Russische Grenzregion Belgorod wirft der Ukraine erneut Beschuss vor
  • 17:37 Uhr: Hafen von Mariupol hat nach russischen Angaben wieder den Betrieb aufgenommen
  • 18:59 Uhr: Putin ordnet höheren Sold für russische Soldaten in Ukraine an
  • 20:10 Uhr: Russische Truppen dirngen in Vororte von Sewerodonezk vor