Nachrichten

 

Verkehrsunfall mit Personenschaden zwischen Stadt Mayen und Kürrenberg

Die Vollsperrung hielt bis 8 Uhr an. (Bild: Pixabay)


Am Dienstag, den 22. November, gegen 06:45 Uhr, ereignete sich im Einmündungsbereich der B258/L98 zwischen Mayen und Mayen-Kürrenberg ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Hierbei wurde die dortige Vorfahrtsregelung missachtet, sodass es zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge kam. Die Fahrzeuginsassen wurden hierbei leicht verletzt und anschließend in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Die beiden verkehrsunfallbeteiligten Pkws waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Neben den polizeilichen Einsatzkräften waren starke Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr, der Notarzt/Rettungsdienst sowie die Straßenmeisterei vor Ort.

Die Fahrbahn wurde während der Verkehrsunfallaufnahme vollgesperrt. Die Vollsperrung dauerte bis 08:00 Uhr an.

Übermittelt durch die Polizeidirektion Mayen