Nachrichten

 

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen bei Argenthal

Noch spät am Sonntagabend musste die Polizei zu einem Einsatz, wegen eines Verkehrsunfalls, ausrücken. (Foto: Pixabay)


Am gestrigen Sonntagabend, 22. Mai, eriegnete sich gegen 19:36 Uhr sich auf der B50, bei Argenthal im Hunsrück ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Die Straße war zwischenzeitlich vollsständig gesperrt.

Ein PKW mit Anhänger und darauf befindlichem Motorboot befuhr die B50 in Fahrtrichtung Rheinböllen. In Höhe Argenthal kam das Gespann ins Schleudern, überschlug sich und landete im rechten Graben. Dabei verletzten sich die beiden Fahrzeuginsassen leicht. Für die gegen 21 Uhr beginnende Bergung musste die B50 voll gesperrt werden, eine Umleitung über Argenthal wurde eingerichtet.

Quelle: Polizeidirektion Koblenz