Nachrichten

 

Ukraine-Update: Das geschah am 23. November

Das aktuell4u-Update am 23. November zum Krieg in der Ukraine. (Foto: Pixabay)


Am 24. Februar hat Russland die Ukraine auf militärische Weise angegriffen. Nahezu minütlich gibt es neue Meldungen über Angriffe, Sanktionen oder Äußerungen aus der weltweiten Politik. aktuell4u hat die wichtigsten Vorkommnisse und Entwicklungen des Tages zum Krieg im Osten Europas aufgelistet.

  • 1:46 Uhr: Ukraine stellt im ganzen Land Wärmestuben zur Versorgung der Bevölkerung auf
  • 4:59 Uhr: Entbindungsklinik in der Region Saporischschja ist ukrainischen Angaben zufolge von Raketen getroffen worden
  • 8:37 Uhr: Großbritannien liefert erstmalig Hubschrauber in die Ukraine
  • 10:40 Uhr: Treffen des IAEA-Chefs mit einer russischen Delegation wegen des AKW Saporischschja in Istanbul
  • 12:39 Uhr: Alarm vor Luftangriffen in der gesamten Ukraine ausgelöst
  • 13:03 Uhr: EU-Parlament verurteilt Russland als staatlichen Unterstützter von Terrorismus
  • 13:59 Uhr: Bürgermeister Klitschko meldet erneute Angriffe auf Kiews Infrastruktur
  • 14:41 Uhr: Stromausfälle werden auch in der Republik Moldau gemeldet
  • 15:21 Uhr: EU-Haushalt für 2023 mit zusätzlichen Geldern zur Bewältigung der Folgen des Krieges gegen die Ukraine steht
  • 16:05 Uhr: Mehrere Atomkraftwerke in der Ukraine wurden nach einem Stromausfall teilweise vom Netz genommen
  • 16:09 Uhr: Öltransport auf einem durch die Ukraine führenden Abschnitt der Druschba-Pipeline ist ausgesetzt
  • 16:24 Uhr: Spanien kündigt die Entsendung von Soldaten und Kampfjets nach Rumänien zur Stärkung der NATO-Ostflanke an
  • 16:40 Uhr: Ukrainischer Geheimdienst beschlagnahmt nach Razzien "pro-russische Literatur" und Bargeld in mehreren orthodoxen Klöstern
  • 17:14 Uhr: Cyberangriff auf die Internetseite des EU-Parlaments gemeldet
  • 17:23 Uhr: USA stellen der Ukraine weitere 400 Millionen Dollar an Militärhilfen zur Verfügung
  • 18:16 Uhr: Russische Armee hat heute beim Luftangriff auf die Ukraine nach ukrainischer Zählung 71 Raketen sowie Kampfdrohnen eingesetzt
  • 18:24 Uhr: Großflächige Blackouts in der gesamten Ukraine nach den heutigen Raketenangriffen der russischen Armee