Nachrichten

 

Wochenendbericht der Polizei Neuwied

Foto: pixabay


Am Abend des 03.12.21 gegen 22:00 Uhr trafen sich Angehörige unterschiedlicher Familien im Raiffeisenring, um Streitigkeiten nach geliehenen Kleidungsstücken zu klären. Dieses Zusammentreffen eskalierte dermaßen, dass es zu Körperverletzungsdelikten, wüsten Beleidigungen und einem Diebstahl kam.

Am Abend des 04.12.21 gegen 20:15 Uhr kam es in Neuwied- Engers zu einem zufälligen Aufeinandertreffen zweier Personengruppen. Laut Zeugen provozierten die älteren Männer ihre jüngeren Kontrahenten. Es kam zu einer Rangelei, deren genauer Verlauf in späteren Ermittlungen geklärt werden muss. Zwei Beteiligte waren merklich alkoholisiert und konnten keinen sinnvollen Beitrag zur Sachverhaltsklärung beitragen.

Am Freitagabend kam es im Kaufland Neuwied zu einem Ladendiebstahl. Aufgrund der aggressiven Grundstimmung bei der Sachverhaltsaufnahme wurde durch den Ladendetektiv die Polizei hinzugezogen. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme konnte bei der Beschuldigten ein Messer, Betäubungsmittel sowie ein gefälschter Impfausweis aufgefunden werden. Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in Neuwied-Irlich zu mehreren Diebstählen/versuchten Diebstählen aus Kraftfahrzeugen. Bisher unbekannte Täter entwendeten unter anderem Impfausweise und Impfzertifikate aus einem Fahrzeug. Wer hat in der Nacht auf Sonntag verdächtige Personen im Bereich der Rheinhöhenstraße / In der Bitz / Hohenstaufenstraße wahrgenommen? Hinweise an die Polizei Neuwied unter der Telefonnummer: 02631-878-0

Im Verlauf des Wochenendes kam es im Stadtgebiet zu 22 Verkehrsunfällen. Hierbei wurden 3 Personen leicht verletzt und es entstand insgesamt ein Sachschaden von ca.170.000 Euro.

Hinweise erbittet die Polizei zu zwei Verkehrsunfallfluchten, unter der Rufnummer 02631-878-0:

Am 04.12.21 erhielt hiesige Dienststelle Kenntnis über eine Verkehrsunfallflucht, welche am 01.12.21 in der Zeit zwischen 16:30-18:30 Uhr auf dem Parkplatz hinter der Kreisverwaltung geschehen war. Hier wurde ein schwarzer Mercedes beschädigt. Wer kann Hinweise zu dem bisher unbekannten Unfallverursacher geben?

In der Zeit vom 02.12.21, 15:00 Uhr bis zum 03.12.21. 23:30 Uhr wurde ein auf dem Anwohnerparkplatz in der Blücherstraße 22 abgestellter VW Caddy beschädigt. Auch hier gibt es bisher keine Hinweise auf den Verursacher. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Neuwied.