Nachrichten

 

Gesundheitsamt Mayen-Koblenz stellt Arbeit in der Corona-Lage ein

Das Corona-Lagezentrum im Kreishaus zu Beginn der Pandemie Anfang 2020. (Foto: Kreisverwaltung/Morcinek)


Nach drei Jahren, circa 150.000 Anordnungen für Betroffene und Kontaktpersonen, vielfältigen Gesetzesänderungen und dem Einsatz von insgesamt 420 Mitarbeitenden aus der Kreisverwaltung und dem Gesundheitsamt sowie Corona Scouts des Bundes und der Bundeswehr beendet das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz zum 31. März seine Tätigkeiten in der Corona-Lage.

Im Zuge dessen wird die Corona-Hotline der Kreisverwaltung und des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz geschlossen. Auch die E-Mail-Postfächer werden nicht länger bedient.