Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ist es wahrscheinlich, dass der Wohnwagen vorsätzlich in Brand gesetzt wurde.

Am Sonntag, den 30.01.2022, gegen 10:00 Uhr, geriet ein im Industriegebiet Polch (Im Gohl) abgestellter Wohnwagen aus noch ungeklärter Ursache in Brand.

Der Wohnwagen brannte völlig aus. Es handelt sich im ein älteres Modell (30 Jahre alt) ohne Zulassung. Der Sachschaden beläuft sich daher nur auf ca. 500-1.000 Euro.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ist es wahrscheinlich, dass der Wohnwagen vorsätzlich in Brand gesetzt wurde.

Zeugen, welches sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 02651 801-0 an die Polizeiinspektion Mayen zu wenden.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell