Die wichtigsten Vorkommnisse und Entwicklungen zum Krieg in der Ukraine im aktuell4u-Überblick.

Am 24. Februar hat Russland die Ukraine auf militärische Weise angegriffen. Nahezu minütlich gibt es neue Meldungen über Angriffe, Sanktionen oder Äußerungen aus der weltweiten Politik. aktuell4u hat die wichtigsten Vorkommnisse und Entwicklungen des Tages zum Krieg im Osten Europas aufgelistet.

  • 1:04 Uhr: USA kündigen ein neues Militärhilfspaket für die Ukraine im Wert von bis zu 2,5 Milliarden Dollar an
  • 7:15 Uhr: Bundesentwicklungsministerin Schulze sagt der Ukraine bei einem Besuch in Odessa 52 Millionen Euro für den Wiederaufbau zu
  • 8:57 Uhr: Gaslieferung nach Europa durch die Ukraine nimmt laut Angaben des russischen Energiekonzerns Gazprom weiter ab
  • 9:46 Uhr: Finnland verspricht der Ukraine weitere 400 Millionen Euro an Militärhilfe
  • 10:00 Uhr: Beginn der Konferenz von Verteidigungsministern und ranghohen Militärs in Ramstein über die weitere Unterstützung für die Ukraine
  • 10:01 Uhr: Ukrainisches Team hat in Kambodscha ein einwöchiges Training mit Landminenräumexperten abgeschlossen
  • 10:25 Uhr: Russische Truppen kontrollieren laut Angaben der selbsternannten Republik Donezk das Dorf Klischtschijiwka bei Bachmut
  • 11:32 Uhr: Litauen kündigt die Lieferung von Flugabwehrgeschützen und Hubschraubern an die Ukraine an
  • 12:54 Uhr: Erster Hilfskonvoi erreicht laut UN Soledar
  • 14:32 Uhr: Militärausgaben in Frankreich sollen von 2024 bis 2030 auf 400 Milliarden Euro steigen
  • 15:06 Uhr: Patriot-Systeme der Bundeswehrwerden am Montag nach Polen verlegt
  • 17:20 Uhr: Erdogan bietet Selenskyj bei einem Telefonat Vermittlungen zwischen der Ukraine und Russland an
  • 19:18 Uhr: USA wollen die russische Söldnergruppe Wagner als eine transnationale kriminelle Organisation einstufen